Liebe TuS - Mitglieder und Freunde des Vereins,

seit der letzten Mitgliederversammlung habe ich das Vergnügen, dem TuS-Vorstand anzugehören. Als Webmaster betreue ich die Homepage und stehe im Hintergrund für organisatorische Aufgaben zur Verfügung. Außerdem versuche ich, die im Wachsen befindliche Boulegruppe des Vereins aufzubauen. Meine E-Mail Adresse ist mailto:lr3tep@gmail.com. Für die Zukunft sehe ich es als meine Aufgabe an, den Verein in diesen verrückten Corona-Zeiten zu unterstützen, um die Basis des Sportvereins als wichtiges Gemeinschaftsorgan im sozialen Umfeld des Ortsgeschehens voranzubringen.
Nachdem leider das Volleyballturnier den Beschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie zu Opfer gefallen ist, wollen wir auf das kommende Jahr schauen und neue - sowie alte - Projekte ausbauen. Das Volleyballturnier 2021 wollen wir wieder veranstalten, hier ist ebenfalls Hilfe willkommen.

Wir sehen uns, euer Webmaster
Peter Lohré

Mitgliederehrung für langjährige Mitglieder
Mitgliederehrung für langjährige Mitglieder v.l. Torsten Schneider (ex- 2.Vorsitzender), Christian Strack, Ingrid Weihrauch, Karl-Otto Obel, Jürgen Fachinger (1.Vorsitzender)

Mitglieder-Ehrung

Anlässlich der Jahreshauptversammlung wurden verschiedene Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft im TuS Attenhausen geehrt. So wurden Ingrid Weihrauch und Karl-Otto Obel für 50jährige-, Christian Strack für 25jährige Mitgliedschaft mit Blumen, einem kleinen Geschenk und einer Urkunde ausgezeichnet.
Eine Änderung betrifft den Vorstand, Torsten Schneider scheidet als 2. Vorsitzender aus, Peter Lohré tritt als Beisitzer in den Vorstand ein. Das Protokoll findet sich im Menüpunkt Archiv zur Einsicht.
Aktueller Nachtrag:
Das für den September avisierte Familien-/Spielefest in der Waldhausarena muss aufgrund der für Vereine und Veranstalter nach wie vor schwierigen „Corona-Bedingungen“ leider verschoben werden, aber „aufgeschoben ist (hoffentlich) nicht aufgehoben“.

TuS Attenhausen mit neuem Angebot: Boule/Pétanque

Wenngleich zumindest im Herrenfußball beim TuS Attenhausen auf absehbare Zeit leider keine Mannschaft mehr am regelmäßigen Spielbetrieb teilnehmen wird, freut sich der Vorstand, seinen Vereinsmitgliedern und sonstigen Interessenten ein neues Angebot in der heimischen „Waldhausarena“ machen zu können.

In Eigenleistung wurde in der Arena ein Boule-Feld errichtet, welches den Richtlinien für den Wettkampfsport entspricht. Boule bzw. Pétanque ist eine Kugelsportart, die sich insbesondere in Frankreich großer Beliebtheit erfreut. Dort wird es bis ins hohe Alter auf vielen öffentlichen Plätzen gespielt. Das Feld kann bereits bespielt werden und es soll für „Jung & Alt“ eine Stätte der Begegnung werden. Wer interessiert ist, kann sich gerne mit Peter Lohré, Torsten Schneider oder Jürgen Fachinger in Verbindung setzen.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle, die von der Idee bis zur Verwirklichung an dem Projekt beteiligt waren. Was die dazu gehörigen Sitzgelegenheiten betrifft arbeitet der Vorstand ebenfalls an einer individuellen Lösung… man darf gespannt sein. Und eine kleine Einweihung soll es auch noch geben.

Wer wirft die Boulekugel zielgenau?
Wer wirft die Boulekugel zielgenau? Boulebahn auf dem Sportplatz des TuS Attenhausen